Angebote zu "Empfinden" (20 Treffer)

Kategorien

Shops

Die Zollhausboys - Songs, Poetry, und Kabarett ...
16,80 € *
zzgl. 5,95 € Versand

SONGS, POETRY UND KABARETT aus Aleppo, Bremen und KobanimitAzad Kour, Ismaeel Foustok, Shvan Sheikho, Delyar Hamza featuring:Pago Balke & Gerhard StengertVielleicht das Beste, was es zur Zeit auf der Bühne zum Thema Flucht, Heimat und Fremdheit zu sehen und zu hören gibt. Die Texte, die Botschaft, die Musik und der Tanz sind authentisch, professionell, berührend und heiter. Die ZOLLHAUSBOYS sind eine Gruppe von vier jungen syrischen ?Bremer Neubürgern?, die gemeinsam mit dem Schauspieler und Kabarettisten Pago Balke und dem Musiker Gerhard Stengert ein grandioses musikalisch-satirisches Projekt erarbeitet haben.Das kurzweilige und abwechslungsreiche Programm mit fast ausschließlich deutschen Texten ist zugleich eine kulturelle Attacke gegen den Rechtspopulismus und gegen das Fremdeln gegenüber den Menschen, die hier gelandet und gestrandet sind.Die intensiven Erlebnisse der ZOLLHAUSBOYS berühren unser innerstes Empfinden und schaffen Verständnis mit nachhaltiger Wirkung.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
Denken und Empfinden - Der Schauspieler im Mael...
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Denken und Empfinden - Der Schauspieler im Maelström ab 49 € als Taschenbuch: Zwei Proben-Tagebücher über die Inszenierung Diener zweier Herren von Hansgünther Heyme (2001). Aus dem Bereich: Bücher, Kunst & Musik,

Anbieter: hugendubel
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
Walter Sittler - Ich bin immer noch da - Aus Te...
23,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Als Dieter Hildebrandt im November 2013 starb, lag da noch ein ganzes, fertiges Programm, das er als Abschied geplant hatte: Kommen Sie zum Schluss, Hildebrandt!Es erschien in Buchform als Letzte Zugabebei Randomhouse und Walter Sittler las es als Hörbuch ein. Nach begeisterten Rezensionen gab es die Letzte Zugabe seit Oktober 2014 auf der Bühne.Quer durch die Republik hat der Schauspieler Sittler, der sich schon immer dem Erbe Erich Kästners verpflichtet gefühlt hatte, mit seiner außergewöhnlich einfühlsamen und gleichzeitig zwerchfellerschütternden Darbietung der Pointen des Kästner- Bewunderers Hildebrandt Beifallstürme und euphorische Kritiken en masse gesammelt.Und da die Hildebrandtschen Texte aus 60 Jahren nicht nur ein steter Quell der Freude, sondern geradezu verblüffend weitsichtig und von einer Zeitlosigkeit ohnegleichen sind, speziell bei der Charakterisierung des Homo Politicus, wird das Programm ab dem Sommer 2016 erweitert fortgesetzt, und zwar unter dem Titel:ICH BIN IMMER NOCH DA!Was manche Rechtskonservative vielleicht als Drohung empfinden, ist in diesem Fall für alle anderen das Versprechen, dass Walter Sittler auch weiter die unbequemen Gedanken eines der größten deutschen Kabarettisten wachhalten und weiterleben lässt.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
Ich bin immer noch da ? Walter Sittler liest un...
26,90 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Als Dieter Hildebrandt im November 2013 starb, lag da noch ein ganzes, fertiges Programm, das er als Abschied geplant hatte: ?Kommen Sie zum Schluss, Hildebrandt!? Es erschien in Buchform als ?Letzte Zugabe? bei Randomhouse und Walter Sittler las es als Hörbuch ein. Nach begeisterten Rezensionen gab es die ?Letzte Zugabe? seit Oktober 2014 auf der Bühne.Quer durch die Republik hat der Schauspieler Sittler, der sich schon immer dem Erbe Erich Kästners verpflichtet gefühlt hatte, mit seiner außergewöhnlich einfühlsamen und gleichzeitig zwerchfellerschütternden Darbietung der Pointen des Kästner-Bewunderers Hildebrandt Beifallstürme und euphorische Kritiken en masse gesammelt.Und da die Hildebrandtschen Texte aus 60 Jahren nicht nur ein steter Quell der Freude, sondern geradezu verblüffend weitsichtig und von einer Zeitlosigkeit ohnegleichen sind, speziell bei der Charakterisierung des Homo Politicus, wird das Programm ab dem Sommer 2016 erweitert fortgesetzt, und zwar unter dem Titel: ICH BIN IMMER NOCH DA! Was manche Rechtskonservative vielleicht als Drohung empfinden, ist in diesem Fall für alle anderen das Versprechen, dass Walter Sittler auch weiter die unbequemen Gedanken eines der größten deutschen Kabarettisten wachhalten und weiterleben lässt.Lasst Euch nicht irremachen, Leute: Ihr seid´s schon! (1975)

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
Ich bin immer noch da!  Walter Sittler liest Hi...
29,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Als Dieter Hildebrandt im November 2013 starb, lag da noch ein ganzes, fertiges Programm, das er als Abschied geplant hatte: Kommen Sie zum Schluss, Hildebrandt!Es erschien in Buchform als Letzte Zugabe bei Randomhouse und Walter Sittler las es als Hörbuch ein. Nach begeisterten Rezensionen gab es die Letzte Zugabe seit Oktober 2014 auf der Bühne.Quer durch die Republik hat der Schauspieler Sittler, der sich schon immer dem Erbe Erich Kästners ver-pflichtet gefühlt hatte, mit seiner außergewöhnlich einfühlsamen und gleichzeitig zwerchfellerschüt-ternden Darbietung der Pointen des Kästner- Bewunderers Hildebrandt Beifallstürme und euphorische Kritiken en masse gesammelt.Und da die Hildebrandtschen Texte aus 60 Jahren nicht nur ein steter Quell der Freude, sondern gerade-zu verblüffend weitsichtig und von einer Zeitlosigkeit ohnegleichen sind, speziell bei der Charakterisie-rung des Homo Politicus, wurde das Programm erweitert fortgesetzt, und zwar unter dem Titel: ICH BIN IMMER NOCH DA!Was manche Rechtskonservative vielleicht als Drohung empfinden, ist in diesem Fall für alle anderen das Versprechen, dass Walter Sittler auch weiter die unbequemen Gedanken eines der größten deutschen Kabarettisten wachhalten und weiterleben lässt.» Für jeden, der politisches Kabarett liebt, ein absolutes Muss!! «Walter Sittler zählt zu den beliebtesten Fernseh-Schauspielern, ausgezeichnet mit dem Grimme-Preis und dem deutschen Fernsehpreis.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
Ich bin immer noch da!  Walter Sittler liest Hi...
29,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Als Dieter Hildebrandt im November 2013 starb, lag da noch ein ganzes, fertiges Programm, das er als Abschied geplant hatte: Kommen Sie zum Schluss, Hildebrandt!Es erschien in Buchform als Letzte Zugabe bei Randomhouse und Walter Sittler las es als Hörbuch ein. Nach begeisterten Rezensionen gab es die Letzte Zugabe seit Oktober 2014 auf der Bühne.Quer durch die Republik hat der Schauspieler Sittler, der sich schon immer dem Erbe Erich Kästners ver-pflichtet gefühlt hatte, mit seiner außergewöhnlich einfühlsamen und gleichzeitig zwerchfellerschüt-ternden Darbietung der Pointen des Kästner- Bewunderers Hildebrandt Beifallstürme und euphorische Kritiken en masse gesammelt.Und da die Hildebrandtschen Texte aus 60 Jahren nicht nur ein steter Quell der Freude, sondern gerade-zu verblüffend weitsichtig und von einer Zeitlosigkeit ohnegleichen sind, speziell bei der Charakterisie-rung des Homo Politicus, wurde das Programm erweitert fortgesetzt, und zwar unter dem Titel: ICH BIN IMMER NOCH DA!Was manche Rechtskonservative vielleicht als Drohung empfinden, ist in diesem Fall für alle anderen das Versprechen, dass Walter Sittler auch weiter die unbequemen Gedanken eines der größten deutschen Kabarettisten wachhalten und weiterleben lässt.» Für jeden, der politisches Kabarett liebt, ein absolutes Muss!! «Walter Sittler zählt zu den beliebtesten Fernseh-Schauspielern, ausgezeichnet mit dem Grimme-Preis und dem deutschen Fernsehpreis.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
Das Unbehagen in der Ästhetik
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Damit es Kunst gibt, genügt es nicht, dass es Maler oder Musiker, Tänzer oder Schauspieler gibt. Damit es ästhetisches Empfinden gibt, genügt es nicht, dass wir Vergnügen daran finden, sie zu sehen oder zu hören. Damit es Kunst gibt, braucht es einen Blick und ein Denken, die sie identifizieren. Ästhetik ist der Name eines spezifischen Regimes der Identifizierung von Kunst.Man klagte gestern die Ästhetik an, die kulturellen Spiele der gesellschaftlichen Unterscheidung zu verdecken. Man möchte heute die künstlerischen Praktiken von ihrem parasitären Diskurs befreien. Aber die Ästhetik ist kein Diskurs, sie ist ein historisches Regime der Identifizierung von Kunst. Dieses Regime ist paradox, denn es begründet einerseits die Autonomie der Kunst und löst andererseits ihre Grenzen zu den Gegenständen des gewöhnlichen Lebens auf. In dieser unaufgelösten Spannung von zwei Politiken ist die Ästhetik nicht zufällig politisch, sondern ihrem Wesen nach. Die Aufarbeitung dieser konstitutiven Spannung erlaubt zu verstehen, wie die Aufrufe, die Kunst von der Ästhetik zu befreien, heute dazu führen, sie mitsamt der Politik in ethischer Ununterschiedenheit zu ertränken.

Anbieter: buecher
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
Das Unbehagen in der Ästhetik
20,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Damit es Kunst gibt, genügt es nicht, dass es Maler oder Musiker, Tänzer oder Schauspieler gibt. Damit es ästhetisches Empfinden gibt, genügt es nicht, dass wir Vergnügen daran finden, sie zu sehen oder zu hören. Damit es Kunst gibt, braucht es einen Blick und ein Denken, die sie identifizieren. Ästhetik ist der Name eines spezifischen Regimes der Identifizierung von Kunst.Man klagte gestern die Ästhetik an, die kulturellen Spiele der gesellschaftlichen Unterscheidung zu verdecken. Man möchte heute die künstlerischen Praktiken von ihrem parasitären Diskurs befreien. Aber die Ästhetik ist kein Diskurs, sie ist ein historisches Regime der Identifizierung von Kunst. Dieses Regime ist paradox, denn es begründet einerseits die Autonomie der Kunst und löst andererseits ihre Grenzen zu den Gegenständen des gewöhnlichen Lebens auf. In dieser unaufgelösten Spannung von zwei Politiken ist die Ästhetik nicht zufällig politisch, sondern ihrem Wesen nach. Die Aufarbeitung dieser konstitutiven Spannung erlaubt zu verstehen, wie die Aufrufe, die Kunst von der Ästhetik zu befreien, heute dazu führen, sie mitsamt der Politik in ethischer Ununterschiedenheit zu ertränken.

Anbieter: buecher
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
Koch Media Equals - Euch gehört die Zukunft
4,85 € *
ggf. zzgl. Versand

In einer Welt nach dem totalen atomaren Krieg haben es Wissenschaftler geschafft, den Grund allen Leidens auszuschalten: menschliche Emotionen. Freudlos und ruhig gehen Silas (Nicholas Hoult, MAD MAX: FURY ROAD) und Nia (Kristen Stewart, TWILIGHT) ihren Jobs nach und werden Zeuge, wie eine mysteriös um sich greifende Seuche die Gefühle der Infizierten wieder "anschaltet". Silas und Nia werden beide von der heimtückischen Krankheit befallen und entdecken schnell, dass sie mehr füreinander empfinden als nur Freundschaft. Als geächtete Außenseiter müssen sie jetzt entscheiden, ob sie für ihre Liebe kämpfen wollen... (1 DVD)nnRidlyey Scott, Produzent und Regisseur von DER MARSIANER lädt uns ein in eine gruselige und freudlose Zukunft, die irgendwo zwischen GATTACA und DIE INSEL liegt und in der für Emotionen wie die Liebe keinen Platz mehr ist. Die überzeugenden Schauspieler Nicholas Hoult, Kristen Stewart und Guy Pearce liefern eine eindrucksvolle Vision der Zukunft, die in manchen Momenten gar nicht mehr so weit entfernt erscheint. Hypnotische Bilder und ein großartiger Soundtrack machen EQUALS zu einer echten Entdeckung im Science Fiction-Genre.

Anbieter: Dodax
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot