Angebote zu "Gesang" (167 Treffer)

Kategorien

Shops

Schott Der kleine Hey + DVD Lehrbuch
29,50 € *
ggf. zzgl. Versand

DVD: Seit Jahrzehnten setzen Moderatoren, Schauspieler und Manager auf das Buch "Der kleine Hey". Nun gibt es dieses Trainingsprogramm als DVD mit allen Vorteilen der multimedialen Anwendung., Für alle, die mit dem Medium Sprache umgehen wollen und müssen, bieten praxiserprobte Sprachübungen zu den Themen Stimmführung, Lautlehre und Artikulation eine ideale Möglichkeit, die eigene Aussprache zu vervollkommnen., Alle Übungen sind als Hörbeispiele und als Filmdokumente in verschiedenen Perspektiven und Nahaufnahmen enthalten. Die Aufnahmefunktion ermöglicht eine wirksame Kontrolle der eigenen Ergebnisse., Zusätzlich enthält die DVD Filmbeiträge zur Funktion der Stimme und "15 Tipps zum Thema Sprechen mit dem Mikrofon" "Der kleine Hey" (DVD) wurde mit dem Comenius-Siegel 2003 ausgezeichnet, mit dem die Gesellschaft für Pädagogik und Information (GPI) e. V. besondere didaktische und mediale Qualität bescheinigt. Buch: Als Julius Hey um 1900 sein dreiteiliges Werk "Deutscher Gesangsunterricht" herausgab, konnte er kaum ahnen, daß dieses Lehrbuch einen beispiellosen Siegeszug antreten sollte. Hey hatte seine Lehrweise ursprünglich nur für seinen Schülerkreis und zudem als reine Gesangslehre entwickelt. Erst die Verantwortung gegenüber der oft fehlerhaften Aussprache bei Schauspielern und Sängern veranlaßte ihn, seinem Hauptwerk einen "Sprachlichen Teil" anzufügen. Es bezeugt die Richtigkeit dieses Lehrweges, daß gerade dieser Teil unter dem Namen "Der kleine Hey" das Standardwerk für die Sprecherziehung geworden und dies in größter Auflage bis heute geblieben ist. Julius Heys Lehrwerk über die elementaren Grundlagen der "Kunst des Sprechens" ist das fundamentale Lehrbuch für die sprechtechnische Ausbildung der Schauspieler, Redner und Sänger wie aller weiteren mit dem gesprochenen Wort verbundenen Berufe und nicht zuletzt eine wertvolle Hilfe für den Schulunterricht und das private Studium. · ISBN: 978-3795707026 · Instrument: Gesang · Autor: Julius Lehrbuch

Anbieter: Musik Produktiv
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Heinz:Der Sänger als Schauspieler
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 02/2014, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Der Sänger als Schauspieler, Titelzusatz: Darstellendes Spiel auf der Opernbühne. Ein Grundlagenkurs, Autor: Heinz, Gerd, Verlag: Henschel Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Oper // Musikdrama // Schauspieler // Schauspielkunst // Gesang // Lied // Singen // Berufsausbildung // Duales System // Ausbildung // Lehre // für die Berufsbildung // Lehrbuch // Skript // Gesangstechnik, Rubrik: Theater // Ballett, Film, Fernsehen, Seiten: 159, Abbildungen: 6 Grafiken, Gewicht: 227 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Finter, Helga: Die soufflierte Stimme: Text, Th...
102,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 26.05.2014, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Die soufflierte Stimme: Text, Theater, Medien, Titelzusatz: Aufsätze 1979-2012, Autor: Finter, Helga, Verlag: Lang, Peter GmbH // Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Bühne // Bühnentechnik // Chor // Chormusik // Lied // Gesang // Singen // Literaturwissenschaft // Schauspieler // Schauspielkunst // Theater: Technik // Film // Kino // Gesangstechnik // allgemein // Vokalmusik // Drama // Theaterstücke // Drehbücher // Französisch, Rubrik: Kunst // Sonstiges, Seiten: 592, Reihe: Theaomai - Studien zu den performativen Künsten (Nr. 6), Gewicht: 874 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Verboten gut! Die Kempinsky Revue
28,90 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Eine bunte Revue voll swingender Jazzmusik, Tanz, Gesang, Kabarett und Komik entführt zurück in das Jahr 1934. Freches politisches Kabarett, frivoler Charleston, virtuoser Steptanz und burleske (fast-)Nackttänze zeigt das vierköpfige Ensemble des Kempinsky Kellerkabaretts. Julia Kempinsky, die Prinzipalin des kleinen Nürnberger Kellertheaters trotzt dem aufstrebenden Nationalsozialismus und bringt zusammen mit ihrer ?kleinen Schwester? Maria Kempinsky, der Tänzerin Rebecca Stern und dem Conférencier Bertold Birnbaum eine Show auf die Bühne, die es in sich hat. George Gershwins ?Fascinating Rhythm?, Duke Ellingtons ?It don´t mean a thing, if it ain´t got that Swing? sind ebenso zu hören wie Strawinskys ?Sacre du Printemps?. Dazu virtuoser Gesang, rasanter Steptanz, leidenschaftlicher Ausdruckstanz und wilder Charleston, den keine Geringere als Josephine Baker bereits 1925 nach Europa brachte. Durch den Abend führt Bertold Birnbaum. Als frecher und charmanter Conférencier zitiert er nicht nur Kurt Tucholsky, Werner Fink und Bertold Brecht, sondern schlüpft sogar in die Rolle des Albrecht Dürer. Eine mehr als unterhaltsame Show aus einer Zeit des Umbruchs, voller Gesang, Tanz und Wortakrobatik. Ein Statement für die Freiheit der Kunst, rasant, frech, witzig und zugleich brandaktuell. ?Wir tanzen hier mit Spaß um unser Leben?.Mit:Julia Kempken (Künstlerische Leiterin des Theaters rote Bühne - Nürnberg)Maria Kempken (Schauspielerin, Sängerin ? Leipzig)Svitlana Peter (Musicaldarstellerin ? Hamburg)Wolfgang Zarnack (Schauspieler ? Leipzig)www.julia-kempken.comwww.mariakempken.com www.svitlanapeter.com www.wolfgangzarnack.de

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Verboten gut! Die Kempinsky Revue
28,90 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Eine bunte Revue voll swingender Jazzmusik, Tanz, Gesang, Kabarett und Komik entführt zurück in das Jahr 1934. Freches politisches Kabarett, frivoler Charleston, virtuoser Steptanz und burleske (fast-)Nackttänze zeigt das vierköpfige Ensemble des Kempinsky Kellerkabaretts. Julia Kempinsky, die Prinzipalin des kleinen Nürnberger Kellertheaters trotzt dem aufstrebenden Nationalsozialismus und bringt zusammen mit ihrer ?kleinen Schwester? Maria Kempinsky, der Tänzerin Rebecca Stern und dem Conférencier Bertold Birnbaum eine Show auf die Bühne, die es in sich hat. George Gershwins ?Fascinating Rhythm?, Duke Ellingtons ?It don´t mean a thing, if it ain´t got that Swing? sind ebenso zu hören wie Strawinskys ?Sacre du Printemps?. Dazu virtuoser Gesang, rasanter Steptanz, leidenschaftlicher Ausdruckstanz und wilder Charleston, den keine Geringere als Josephine Baker bereits 1925 nach Europa brachte. Durch den Abend führt Bertold Birnbaum. Als frecher und charmanter Conférencier zitiert er nicht nur Kurt Tucholsky, Werner Fink und Bertold Brecht, sondern schlüpft sogar in die Rolle des Albrecht Dürer. Eine mehr als unterhaltsame Show aus einer Zeit des Umbruchs, voller Gesang, Tanz und Wortakrobatik. Ein Statement für die Freiheit der Kunst, rasant, frech, witzig und zugleich brandaktuell. ?Wir tanzen hier mit Spaß um unser Leben?.Mit:Julia Kempken (Künstlerische Leiterin des Theaters rote Bühne - Nürnberg)Maria Kempken (Schauspielerin, Sängerin ? Leipzig)Svitlana Peter (Musicaldarstellerin ? Hamburg)Wolfgang Zarnack (Schauspieler ? Leipzig)www.julia-kempken.comwww.mariakempken.com www.svitlanapeter.com www.wolfgangzarnack.de

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Verboten gut! Die Kempinsky Revue
28,90 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Eine bunte Revue voll swingender Jazzmusik, Tanz, Gesang, Kabarett und Komik entführt zurück in das Jahr 1934. Freches politisches Kabarett, frivoler Charleston, virtuoser Steptanz und burleske (fast-)Nackttänze zeigt das vierköpfige Ensemble des Kempinsky Kellerkabaretts. Julia Kempinsky, die Prinzipalin des kleinen Nürnberger Kellertheaters trotzt dem aufstrebenden Nationalsozialismus und bringt zusammen mit ihrer ?kleinen Schwester? Maria Kempinsky, der Tänzerin Rebecca Stern und dem Conférencier Bertold Birnbaum eine Show auf die Bühne, die es in sich hat. George Gershwins ?Fascinating Rhythm?, Duke Ellingtons ?It don´t mean a thing, if it ain´t got that Swing? sind ebenso zu hören wie Strawinskys ?Sacre du Printemps?. Dazu virtuoser Gesang, rasanter Steptanz, leidenschaftlicher Ausdruckstanz und wilder Charleston, den keine Geringere als Josephine Baker bereits 1925 nach Europa brachte. Durch den Abend führt Bertold Birnbaum. Als frecher und charmanter Conférencier zitiert er nicht nur Kurt Tucholsky, Werner Fink und Bertold Brecht, sondern schlüpft sogar in die Rolle des Albrecht Dürer. Eine mehr als unterhaltsame Show aus einer Zeit des Umbruchs, voller Gesang, Tanz und Wortakrobatik. Ein Statement für die Freiheit der Kunst, rasant, frech, witzig und zugleich brandaktuell. ?Wir tanzen hier mit Spaß um unser Leben?.Mit:Julia Kempken (Künstlerische Leiterin des Theaters rote Bühne - Nürnberg)Maria Kempken (Schauspielerin, Sängerin ? Leipzig)Svitlana Peter (Musicaldarstellerin ? Hamburg)Wolfgang Zarnack (Schauspieler ? Leipzig)www.julia-kempken.comwww.mariakempken.com www.svitlanapeter.com www.wolfgangzarnack.de

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Verboten gut! Die Kempinsky Revue
28,90 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Eine bunte Revue voll swingender Jazzmusik, Tanz, Gesang, Kabarett und Komik entführt zurück in das Jahr 1934. Freches politisches Kabarett, frivoler Charleston, virtuoser Steptanz und burleske (fast-)Nackttänze zeigt das vierköpfige Ensemble des Kempinsky Kellerkabaretts. Julia Kempinsky, die Prinzipalin des kleinen Nürnberger Kellertheaters trotzt dem aufstrebenden Nationalsozialismus und bringt zusammen mit ihrer ?kleinen Schwester? Maria Kempinsky, der Tänzerin Rebecca Stern und dem Conférencier Bertold Birnbaum eine Show auf die Bühne, die es in sich hat. George Gershwins ?Fascinating Rhythm?, Duke Ellingtons ?It don´t mean a thing, if it ain´t got that Swing? sind ebenso zu hören wie Strawinskys ?Sacre du Printemps?. Dazu virtuoser Gesang, rasanter Steptanz, leidenschaftlicher Ausdruckstanz und wilder Charleston, den keine Geringere als Josephine Baker bereits 1925 nach Europa brachte. Durch den Abend führt Bertold Birnbaum. Als frecher und charmanter Conférencier zitiert er nicht nur Kurt Tucholsky, Werner Fink und Bertold Brecht, sondern schlüpft sogar in die Rolle des Albrecht Dürer. Eine mehr als unterhaltsame Show aus einer Zeit des Umbruchs, voller Gesang, Tanz und Wortakrobatik. Ein Statement für die Freiheit der Kunst, rasant, frech, witzig und zugleich brandaktuell. ?Wir tanzen hier mit Spaß um unser Leben?.Mit:Julia Kempken (Künstlerische Leiterin des Theaters rote Bühne - Nürnberg)Maria Kempken (Schauspielerin, Sängerin ? Leipzig)Svitlana Peter (Musicaldarstellerin ? Hamburg)Wolfgang Zarnack (Schauspieler ? Leipzig)www.julia-kempken.comwww.mariakempken.com www.svitlanapeter.com www.wolfgangzarnack.de

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Verboten gut! Die Kempinsky Revue
28,90 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Eine bunte Revue voll swingender Jazzmusik, Tanz, Gesang, Kabarett und Komik entführt zurück in das Jahr 1934. Freches politisches Kabarett, frivoler Charleston, virtuoser Steptanz und burleske (fast-)Nackttänze zeigt das vierköpfige Ensemble des Kempinsky Kellerkabaretts. Julia Kempinsky, die Prinzipalin des kleinen Nürnberger Kellertheaters trotzt dem aufstrebenden Nationalsozialismus und bringt zusammen mit ihrer ?kleinen Schwester? Maria Kempinsky, der Tänzerin Rebecca Stern und dem Conférencier Bertold Birnbaum eine Show auf die Bühne, die es in sich hat. George Gershwins ?Fascinating Rhythm?, Duke Ellingtons ?It don´t mean a thing, if it ain´t got that Swing? sind ebenso zu hören wie Strawinskys ?Sacre du Printemps?. Dazu virtuoser Gesang, rasanter Steptanz, leidenschaftlicher Ausdruckstanz und wilder Charleston, den keine Geringere als Josephine Baker bereits 1925 nach Europa brachte. Durch den Abend führt Bertold Birnbaum. Als frecher und charmanter Conférencier zitiert er nicht nur Kurt Tucholsky, Werner Fink und Bertold Brecht, sondern schlüpft sogar in die Rolle des Albrecht Dürer. Eine mehr als unterhaltsame Show aus einer Zeit des Umbruchs, voller Gesang, Tanz und Wortakrobatik. Ein Statement für die Freiheit der Kunst, rasant, frech, witzig und zugleich brandaktuell. ?Wir tanzen hier mit Spaß um unser Leben?.Mit:Julia Kempken (Künstlerische Leiterin des Theaters rote Bühne - Nürnberg)Maria Kempken (Schauspielerin, Sängerin ? Leipzig)Svitlana Peter (Musicaldarstellerin ? Hamburg)Wolfgang Zarnack (Schauspieler ? Leipzig)www.julia-kempken.comwww.mariakempken.com www.svitlanapeter.com www.wolfgangzarnack.de

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Verboten gut! Die Kempinsky Revue
28,90 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Eine bunte Revue voll swingender Jazzmusik, Tanz, Gesang, Kabarett und Komik entführt zurück in das Jahr 1934. Freches politisches Kabarett, frivoler Charleston, virtuoser Steptanz und burleske (fast-)Nackttänze zeigt das vierköpfige Ensemble des Kempinsky Kellerkabaretts. Julia Kempinsky, die Prinzipalin des kleinen Nürnberger Kellertheaters trotzt dem aufstrebenden Nationalsozialismus und bringt zusammen mit ihrer ?kleinen Schwester? Maria Kempinsky, der Tänzerin Rebecca Stern und dem Conférencier Bertold Birnbaum eine Show auf die Bühne, die es in sich hat. George Gershwins ?Fascinating Rhythm?, Duke Ellingtons ?It don´t mean a thing, if it ain´t got that Swing? sind ebenso zu hören wie Strawinskys ?Sacre du Printemps?. Dazu virtuoser Gesang, rasanter Steptanz, leidenschaftlicher Ausdruckstanz und wilder Charleston, den keine Geringere als Josephine Baker bereits 1925 nach Europa brachte. Durch den Abend führt Bertold Birnbaum. Als frecher und charmanter Conférencier zitiert er nicht nur Kurt Tucholsky, Werner Fink und Bertold Brecht, sondern schlüpft sogar in die Rolle des Albrecht Dürer. Eine mehr als unterhaltsame Show aus einer Zeit des Umbruchs, voller Gesang, Tanz und Wortakrobatik. Ein Statement für die Freiheit der Kunst, rasant, frech, witzig und zugleich brandaktuell. ?Wir tanzen hier mit Spaß um unser Leben?.Mit:Julia Kempken (Künstlerische Leiterin des Theaters rote Bühne - Nürnberg)Maria Kempken (Schauspielerin, Sängerin ? Leipzig)Svitlana Peter (Musicaldarstellerin ? Hamburg)Wolfgang Zarnack (Schauspieler ? Leipzig)www.julia-kempken.comwww.mariakempken.com www.svitlanapeter.com www.wolfgangzarnack.de

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot