Angebote zu "Rock" (79 Treffer)

30 Rock - Jack, der Schauspieler
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Da sie von Jack gezwungen wird, Produktwerbung in ihre Show zu integrieren, schreibt Liz ihm einen Sketch auf den Leib. Während Jack seine Talentfreiheit beweist, reden Frank und Toofer Jenna zum Spaß ein, ihr Job wäre in Gefahr. Liz aber muss sich fragen, ob Tracy tatsächlich Analphabet ist oder sich nur um die Proben drücken will.

Anbieter: Maxdome
Stand: 11.07.2019
Zum Angebot
Schauspiele (Reissue)
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand
Anbieter: buecher.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Malcolm Arnold - The Key - Soundtrack (LP)
14,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

​(CBS) 5 tracks Mit einer internationalen Besetzung und einer großartigen spannenden Geschichte ist The Key, geschrieben und produziert von Carl Foreman, eine beeindruckende Studie über die Psychologie der Angst. Gegenüber dem Panorama des Zweiten Weltkriegs zeigt der Film die Exploits von Männern, die Rettungsschlepper segelten, um anderen Schiffen zu helfen, die von feindlichen Geschützen getroffen wurden. In den Hauptrollen sind William Holden (der den Oscar für ein weiteres Filmset in der Zwischenzeit gewonnen hat, Stalag 17) und die aufregende Sophia Loren, zusammen mit Trevor Howard, einem der besten Schauspieler Englands. Weitere Darsteller sind Oscar Homolka und Carl Mohner. Sir Carol Reed ist der Direktor. Der Film basiert auf einem Roman von Jan de Hartog und wurde in England gedreht, auf den Port-land Naval Dockyards und für Action-Sequenzen im Englischen Kanal, um die Authentizität zu gewährleisten. Zusätzlich zu seinen herausragenden Schauspielern hat The Key mit Sir Carol Reed einen Regisseur, der für The Third Man verantwortlich war. Die Musik für The Key, die ihre turbulente Aktion und zarte Romantik dramatisch unterstreicht, wurde von Malcolm Arnold, einem der bekanntesten Komponisten Englands, komponiert. Amonp, seine anderen Werke sind das Ballett Nom-mage to the Queen und mehrere Sym-Phonien und Ouvertüren sowie viele spannende Filmmusiken, darunter die für The Bridge on the River Ks ai (das einen Oscar gewonnen hat) und Trapeze (beide auf Colum-bia Records erhältlich) und Island in the Sun. In The Key, wie auch in seinen anderen Kompositionen, hat Herr Arnold die Emotionen und Atmosphären des Films mit Phantasie und Gefühl hervorragend betont. Seine Musik wird in dieser Tonspuraufnahme von Muir Mathieson dirigiert.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 07.06.2019
Zum Angebot
George Duning & Sophia Loren - Houseboat - Soun...
17,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(CBS) 17 tracks, Musikalische Partitur von George Duning Eine entzückende romantische Komödie wie Houseboat kommt heutzutage nur allzu selten vor, besonders geschmückt durch die unbesonnene Aufführung von Cary Grant und die katzenhafte Schönheit von Sophia Loren. Diese Stars, zusammen mit einer fachkundigen Nebendarstellerin und einem Drehbuch von ungewöhnlicher Bedeutung, erzählen auf köstliche Weise, wie ein Witwer und die Tochter eines Symphonie-Dirigenten Romantik finden und gleichzeitig ein ungewöhnliches Zuhause für seine Kinder bieten. Produzent Jack Rose und Regisseur Mel-ville Shavelson, die am Drehbuch mitgewirkt haben, haben für eine fröhliche Zeit für die Schauspieler und das Publikum gesorgt und gleichzeitig zwei Gelegenheiten für Sophia Loren zum Singen vorgesehen. Die Songs wurden speziell für Houseboat komponiert von Jay, Livingston und Ray Evans, den dreimaligen Oscarpreisträgern und Komponisten des spritzigen Broadway-Hits Oh Captain! Music for Houseboat, unter der Leitung des Komponisten, wurde von George Duning geschrieben, einem der führenden Musiker von Hollywood. In seiner Partitur hebt er die häufigen Comedy-Episoden mit großem Geschick hervor und gibt den dramatischen Sequenzen in weiten, lyrischen Ausdrücken Ausdruck. Herr Dun-ing studierte Musik am Cincinnati Conservatory of Music und war acht Jahre lang Musikdirektor des Kay Kyser Programms. Seit 1946 widmet er sein Komponieren dem Film und wurde dreimal für einen Oscar nominiert, für seine Partitur für Jolson Sings Again, No Sad Songs for Me und From Here to Eternity. Darüber hinaus schrieb er das Thema für Picnic. Hier, in Houseboat, hat er eine melodiöse und unvergessliche Partitur geboten, die sich hervorragend mit der Romanze und dem Drama und der Komödie vermischt, die sie zu einem so filmischen Vergnügen machen.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 07.06.2019
Zum Angebot
Gene Kelly - Best Of Gene Kelly From MGM Classi...
14,95 €
Sale
9,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(MCA) 10 Tracks - 1942-1957 - Cut-Out LP - Diese Performances sind magisch. Gene Kelly nahm die Songs während eines Stars in den MGM Studios auf und gelang es darin, die schiere Essenz der musikalischen Filmunterhaltung einzufangen. Tatsächlich hinterließ Eugene Curran Kelly die unauslöschlichsten Eindrücke seiner Karriere, während er von 1941 bis 1957, dem Höhepunkt des Holly-wood-Musicals, bei der Metro unter Vertrag stand. In Zusammenarbeit mit Fred Astaire, Arthur Reed, Vincente Minnelli, Judy Garland und vielen anderen talentierten Künstlern und Regisseuren war Kelly der Mittelpunkt eines unglaublich kreativen und erfolgreichen Studios. Fred Astaire sagte über Gene Kelly: ´´Ein Mann mit mehreren Talenten - Tänzer, Sänger, Schauspieler, Regisseur, Produzent - hat sich bei seiner Arbeit völlig vertieft. Kellys Erfolg war zum Teil auf diese Vielseitigkeit zurückzuführen - er brachte ihm 1952 sogar einen besonderen Oscar ein. Hier war die seltene Kombi-nation eines Lieder- und Tanzmanns, der handeln konnte. John Martin von der New York Times schrieb einmal: ´´(Kelly) kann seine Routinen charakterisieren und in ein integrales Element eines imaginären Ganzen verwandeln: Zwei der berühmtesten Beispiele dafür sind das Rattenfänger-Thema für ´´I Got Rhythm´´ und die Cloudburst-Inszenierung von ´´Singin´ In The Rain´´: Trotz seiner intensiven persönlichen künstlerischen Aufnahme war auch die Teamarbeit eine der größten Stärken von Gene Kelly. Sein erster Film, For Me And My Gal, verband ihn mit Judy Garland. Es war eine Ausbildung für Neuankömmling Kelly, die mit dem damals 6-jährigen Veteranen arbeitete. Sagte Kelly: ´´Ich war erstaunt über ihr Können; sie kannte jedes Zeichen und jede Bewegung. Alles, was ich damals für sie tun konnte, war, beim Tanzen zu helfen: Er tat ein wenig mehr als das, und der Film wurde für einen Oscar nominiert, wobei der Titeltrack zu einem Top-5-Hit wurde. Kelly sagte: ´´Der Erfolg in den Filmen ist wie eine plötzliche Umwandlung in eine Rakete´´,´´ und 1951 erreichte er den Höhepunkt dieses Fluges. In diesem Jahr gewann An American In Paris 7 Oscars, darunter ´´Best Picture´´; Kelly war der Star und die Choreographin. Dazu kamen der Rench-Filmstar Georges Guetary und die beiden sangen ´´S´ Wonderful´´: eine der großen filmischen Hommage an die Lebensfreude von Rench. Kellys Leistung trug schließlich zu seiner Aufnahme in den Chevalier of the Legion of Honor durch die Regierung Rench bei. Kellys Ausgelassenheit, ein weiterer Faktor seines Erfolgs, ist bei all diesen Songs zu finden. Es hebt den Auftakt ´´Les Girls´´ hervor und ist die Grundlage für die wehmütige ´´Heather On The Hill´´: Diese Songs unterstreichen den Kern von Gene Kellys Brilliance als vielseitiger, beständiger Performer, der sich in die Jahre gekommen ist, um dauerhafte, zeitlose Bilder zu schaffen, die man einfach ´´sehen´´ kann, selbst wenn man diese Aufnahmen hört. Ich schätze, da ist echte Magie in diesen Songs. Bill Birrell

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 07.06.2019
Zum Angebot
Memory Boy
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die wunderbaren Songs von Jens Thomas auf Memory Boy sind wie musikalische Kurzgeschichten. Jede hat ihren ganz eigenen Klang, ihren eigenen Schwerpunkt, ist ein Unikat. Klassisch, rockig, baladig, jazzig, aufrichtig, leise, ironisch, es taucht ein Elektrospaß auf, die Stimme ist weich, dann verwegen, dann ein Flüstern. Die Songs erschaffen Welten, durch die wir mit all unseren Sinnen streifen können. Sie lassen sich nicht in Genrebegriffe sperren und darin liegt die Qualität des Albums. Es könnte melancholischer Progressive Pop sein, der mit Elementen aus Jazz, Elektro und Rock die jeweiligen Themen bricht, ergänzt, in Spannung versetzt. Jens Thomas steht in der Tradition von Künstlern wie Nick Cave und Leslie Feist - Künstler eben, die uns unmittelbar und ehrlich begegnen.Memory Boy ist das Musikalbum zu den Geschichten aus dem Buchdebüt Raumpatrouille von Schauspieler Matthias Brandt. Beide Werke entstanden unabhängig voneinander und sind doch tief miteinander verbunden. Die Künstler schickten ihre Geschichten und Lieder wie in einem Briefwechsel hin und her. Schon in der Vergangenheit arbeiteten Thomas und Brandt zusammen und kreierten durch das Einswerden von Musik und der Kunst des Geschichtenerzählens unvergleichliche Stimmungen auf der Bühne (Psycho und Angst).- Jens Thomas, Singer-Songwriter und Improvisationskünstler, studierte Jazz-Klavier an der Musikhochschule in Hamburg. Seit 1996 internationale Konzerte und CD-Veröffentlichungen. 2000 wurde er u.a. mit dem SWR Jazzpreis ausgezeichnet. Seit 2003 in verschiedenen Theaterproduktion u.a. am Thalia Theater Hamburg, am Nationaltheater Gent, dem Münchner Kammerspielen und dem Wiener Burgtheater. Aktuell ist er mit seinem Soloabend Impro-Pop und seit 2013 mit Matthias Brandt und den Programmen Psycho und Angst unterwegs. Sein neues Album Memory Boy erscheint am 09.09.16 bei ROOF Records.

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Wee Willie Harris - I Go Ape! - The Wee Willie ...
21,95 €
Rabatt
17,56 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(Rollercoaster Records) 30 Tracks - Taschenbuch, 88 Seiten, englisch Wee Willie Harris, der einen kaskadierenden Haufen von langen rosa Locken und grellen Drapierjacken mit seinem Namen auf dem Rücken trägt oder halbnackt in Leopardenhäuten herumtobt, brachte einen Hauch von Technicolor ins grimmige und schmutzige Nachkriegs-Britannien. Harris war in den ersten Tagen des britischen Rock´n´Roll kurzzeitig ein Star ohne Portfolio, als er zu einem soliden Beat schwang, während andere stolperten und fielen. Während er lernte, entwickelte er sich schnell zu einem fähigen Entertainer mit einer lebenslangen Karriere vor sich. Rob Finnis entdeckte einen bescheidenen und talentierten Mann, der vielleicht nicht so ernst genommen wurde, wie er es sich gewünscht hätte. Jetzt, in den Achtzigern, spielt Harris weiter, und wie Paul McCartney über ihn sagte, klingt die alte Stimme immer noch großartig. Großzügig illustriert mit bisher ungesehenen Fotografien aus Harris´ Privatsammlung ´´I Go Ape!´´. kommt mit einer CD mit seinen besten Aufnahmen und einigen bisher unveröffentlichten Melodien. Wee Willie Harris begann mit Glam. Und ich scherze nicht.´´ David Bowie ´´Was für ein fabelhafter Performer.´´ Matt Monro Der Beste.´´ Klippe Richard ´´Fantastisch´´. Chris Farlowe Ich sah Wee Willie Harris zum ersten Mal auf der Tonight Show mit Cliff Michelmore im Jahr 1958. Er stand alleine auf & spielte Klavier & sang,´Ja, ich bin´s & ich bin wieder verliebt´. Ich fand ihn fantastisch. Er war meine Art von Schauspiel. Als ich Wee Willie das nächste Mal sah, unterstützte er Cliff Richard 1959 in Walthamstow Granada. Er kam in einem Leopardenfelltrikot und tauchte in den Klaviergesang´I Go Ape´ ein. Cliff Richard & the Shadows (damals bekannt als die Drifters) waren gut, aber Wee Willies Auftritt war denkwürdiger. Er war und ist einer der größten Rock´n´Roller Großbritanniens. Chas Hodges Wee Willie Harris, einer der am meisten vernachlässigten und unterschätzten Stars der britischen Rockszene. Er war dort bei der Geburt von Rock in Großbritannien. Sein rosa Haar war zunächst ein tolles Gimmick, aber obwohl ihm das und die Leopardenhaut internationale Anerkennung einbrachten, lenkte es die Aufmerksamkeit von seiner Leistung als Blues- und Rocksänger von beachtlichem Können ab. Vielleicht wird dieses Buch mit Wissen aus erster Hand, großartigen Recherchen und einer´Best of CD´ den Schlüssel dazu liefern, die wahren Qualitäten von Wee Willie Harris, Rock God!´ zu erschließen. Über den Autor: Geboren in Athen, Griechenland, ist Rob Finnis seit seinem 18. Lebensjahr auf die eine oder andere Weise im Musikgeschäft tätig, lauert in der Denmark Street und produziert seine ersten 45 (heute ein teures Sammlerstück) in der Abbey Road. Er hat für Rolling Stone, Oz, NME, Sounds und verschiedene Fachzeitschriften geschrieben und unzählige CDs zusammengestellt und kommentiert, vor allem für Ace Records in London, für die er als Berater arbeitet. Er schrieb die erste Biographie von Phil Spector und arbeitete zusammen mit Nick Logan, The NME Book of Rock. Wee Willie Harris, obwohl er die Stars nie von ihrem hohen Barsch stürzen wollte, hatte einen unverwechselbaren Charakter (es gibt keinen Zweifel, wer er war), der Robs Geschmack für das Bizarre und Übersehene anspricht.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 22.06.2019
Zum Angebot
Louis Prima - The Wildest Show At Tahoe (LP, 18...
19,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(Vinyl Lovers) 12 Tracks - Neuauflage des 1957er´Capitol´ LP-Albums Der italienisch-amerikanische Sänger, Schauspieler, Songwriter, Bandleader und Trompeter Louis Prima (1910-1978) hat seine Wurzeln im New Orleans Jazz, Swing und Jump Blues, aber er hat im Laufe seiner Karriere verschiedene Genres berührt. Von den 1940er bis zu den 1960er Jahren, als diese Aufnahmen gemacht wurden, umfasste seine Musik weiterhin frühe R&B, Rock & Roll, Boogie-Woogie und sogar italienische Volksmusik, wie die Tarantella. 1954 wurde Prima ein erweitertes Engagement in der Sahara in Las Vegas angeboten, um seinen neuen Act mit dem Sänger Keely Smith (geboren 1932. Sie ist 85 Jahre alt) zu eröffnen. Er verpflichtete den New Orleanser Saxophonisten Sam Butera (1927-2009) und seine Begleitmusiker ´´The Witnesses´´. Die Nummer war ein Hit und führte Prima schließlich 1955 zur Unterzeichnung bei Capitol Records. Diese Veröffentlichung präsentiert die komplette Original-LP The Wildest Show in Tahoe (Capitol Records T-908). 1957 live im Harrah´s Club mit Smith und Butera aufgenommen. Original Liner Notes: Als Louis Prima vor einigen Monaten sein Album´The Wildest´ hörte und ausrief. Das sind wir, Mann´´, meinte er, dass die Aufnahme zum ersten Mal wie die Band on the job klang - für ein Live-Publikum, die Klänge und das Lächeln, das zwischen den Tischen und der Bühne hin und her sprang. Und sie waren es, denn die Prima-Persönlichkeit sprudelt, ob im Studio oder im Nachtclub. Was könnte es noch mehr geben? Nun, es gibt noch etwas mehr - dieses Gefühl in einem Nachtclub, wo die klatschenden Hände den Beat widerhallen und die lachenden Gesichter jammern, so wie Louis und die Jungs auf dem Handstand jammern. Und hier ist es in diesem Album, diese zusätzliche Dimension der Live-Show. Jetzt können Sie mit denen teilen, die es live gegraben haben, das volle Maß an Kicks in einem rustikalen Bistro namens Harrah´s Club. oben am Lake Tahoe, an der Grenze zwischen Kalifornien und Nevada. Seite eins beginnt mit einer Bonanza, bei der Louis seine eigene geniale Version des Textes zu Sunny Side of the Street und Exactly Like You brüllt. Dann schickt seine reizende und lebhafte Frau, Keely Smith, einen Foggv Dew, der auf kleinen Katzenfüßen durch die Menge stiehlt. Tatsache ist, sie scheint auch die Menge zu schicken. Der Posaunist Jimmie´Little Red´ Blount bläst seine eigene Version der Jazzgeschichte, die selten in einem einzigen Album zu finden ist, geschweige denn in einem Solo, mit seinem hochfliegenden Ho.... Hoch auf den Mond. Zu diesem Zeitpunkt ist die Menge heiser, und Sie werden sich fragen, ob sie noch Energie übrig hat, bis Sie hören, wie sie auf Louis mit seinem persönlichen Koloss Angelina und Zooma Zooma antworten. Nach einer kalten Dusche, tapferer Mann, umdrehen und Limonade für all die Nachbarn, die sich vor Ihrer Tür angesammelt haben. Keely Smith schickt dich für einen zusätzlichen Eiswürfel mit ihrem Gesang. im Duett mit Louis. von Don i Worry´Bout Me and I´m ln the Mood for Lore. Sam Butera auf Tenorsaxophon bietet dir an, zurück nach Sorrent zu kommen. Diese netten Leute hätten einfach.... dazu tanzen können, aber irgendwie haben sie lieber zugehört. Keely schwingt mit ire Got a Right to Sing the Blues, und dann lässt dich Ehemann Louis am Ende mit seiner berühmten und wilden Saga Robin Hood und Oh Babe hinken, mit seiner verrückten Trompete und seiner verrückten, verrückten Stimme.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 07.06.2019
Zum Angebot
Midland - On The Rocks
20,45 € *
zzgl. 3,99 € Versand

On The RocksKeine Frage, dass aus dem früheren Schauspieler und Model Mark Wystrach (Gesang), dem Video-Regisseur Cameron Duddy (Bass) und dem Gitarristen Jess Carson bestehende Dreigespann ist: Nashvilles Band der Stunde.Disc 11 Lonely For You Only2

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 08.07.2019
Zum Angebot