Angebote zu "Wilhelm" (299 Treffer)

Kategorien

Shops

Der Froschkönig, 1 Audio-CD Hörbuch
9,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Eine verwöhnte Prinzessin verliert ihre goldene Kugel im Brunnen. Ein lässiger Frosch verspricht ihr, sie wiederzubeschaffen, wenn sie ihn in ihrem Bettlein schlafen lässt. Das Mädchen hört nur albherzig zu und lässt ihn die Kugel holen. Der Frosch besteht auf der Einlösung des Versprechens und erfährt Beistand vom Königsvater, der seinen Erziehungsaufgaben besser gerecht werden will.Jacob Grimm wurde 1785 in Hanau geboren. Er studierte in Marburg und Paris. Der Germanist arbeitete als Professor in Göttingen, wurde jedoch als Mitverfasser des politischen Protestes der Göttinger Sieben von seinem Amt enthoben. 1841 holte der preußische König Friedrich Wilhelm IV. ihn und seinen Bruder Wilhelm Karl Grimm (1786-1863) als Mitglieder an die Akademie der Wissenschaften nach Berlin. Mit seinen auf eingehender Quellenforschung beruhenden Werken Deutsche Grammatik und Geschichte der deutschen Sprache legte Jacob Grimm die Grundlage der Germanistik. Er bearbeitete die ersten Bände des von ihm und Wilhelm Grimm begründeten Deutschen Wörterbuchs. Gemeinsam mit seinem Bruder und K. Lachmann gilt Jacob Grimm als der eigentliche Begründer der deutschen Philologie. Jacob Ludwig Carl und Wilhelm Karl Grimm sind die bekannten Herausgeber der "Kinder- und Hausmärchen". Jacob Grimm starb 1863 in Berlin.Wilhelm Grimm, geb. am 24. Februar 1786 in Hanau, gestorben am 16. Dezember 1859 in Berlin, lehrte in den 1830er Jahren in Göttingen, war Mitglieder der Göttinger Sieben und ab 1841 der Preußischen Akademie der Künste in Berlin. Gemeinsam mit seinem Bruder Jacob arbeitete er an den "Kinder- und Hausmärchen", den "Sagen" und vor allem am "Deutschen Wörterbuch", das ab 1854 entstand. Sie gelten als Gründer der Deutschen Philologie und Germanistik.Sky du Mont, geb. 1947 in Buenos Aires, machte als Schauspieler national und international Karriere.

Anbieter: myToys
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Schneewittchen, Audio-CD Hörbuch
10,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Eine Königin will die Allerschönste sein, doch ihr Stiefkind übertrifft sie an Schönheit. Die eitle Frau hält die Wahrheit nicht aus und ordnet an, das Mädchen zu töten. Der Jäger lässt Schneewittchen laufen, und es flüchtet sich zu den sieben Zwergen. Als die Königin davon erfährt, wendet sie alle Regeln der Schauspielkunst an, um Schneewittchen eigenhändig aus dem Weg zu räumen.Jacob Grimm wurde 1785 in Hanau geboren. Er studierte in Marburg und Paris. Der Germanist arbeitete als Professor in Göttingen, wurde jedoch als Mitverfasser des politischen Protestes der Göttinger Sieben von seinem Amt enthoben. 1841 holte der preußische König Friedrich Wilhelm IV. ihn und seinen Bruder Wilhelm Karl Grimm (1786-1863) als Mitglieder an die Akademie der Wissenschaften nach Berlin. Mit seinen auf eingehender Quellenforschung beruhenden Werken Deutsche Grammatik und Geschichte der deutschen Sprache legte Jacob Grimm die Grundlage der Germanistik. Er bearbeitete die ersten Bände des von ihm und Wilhelm Grimm begründeten Deutschen Wörterbuchs. Gemeinsam mit seinem Bruder und K. Lachmann gilt Jacob Grimm als der eigentliche Begründer der deutschen Philologie. Jacob Ludwig Carl und Wilhelm Karl Grimm sind die bekannten Herausgeber der "Kinder- und Hausmärchen". Jacob Grimm starb 1863 in Berlin.Wilhelm Grimm, geb. am 24. Februar 1786 in Hanau, gestorben am 16. Dezember 1859 in Berlin, lehrte in den 1830er Jahren in Göttingen, war Mitglieder der Göttinger Sieben und ab 1841 der Preußischen Akademie der Künste in Berlin. Gemeinsam mit seinem Bruder Jacob arbeitete er an den "Kinder- und Hausmärchen", den "Sagen" und vor allem am "Deutschen Wörterbuch", das ab 1854 entstand. Sie gelten als Gründer der Deutschen Philologie und Germanistik.Sky du Mont, geb. 1947 in Buenos Aires, machte als Schauspieler national und international Karriere.

Anbieter: myToys
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Buch - Außer uns spricht niemand über uns
10,90 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Ein witziger wie bösartiger Roman: heitere Resignation - Genazino ist unvergleichlich!"Genazino macht glücklich."Anne Haeming in 'Spiegel Online'Manchmal kann Carola ihren Partner einfach nicht mehr ertragen. Der gescheiterte Schauspieler, vom Leben überfordert, hat sich in einer bequemen Mittelmäßigkeit eingerichtet und fühlt sich ganz wohl in seiner Rolle als Beobachter. Nicht einmal ihre Entscheidung, sich von ihm zu trennen, vermag ihn richtig zu erschüttern. Überraschenderweise findet sich Carolas Mutter bereit, dem Verlassenen zur Seite zu stehen. Aber will der überhaupt gerettet werden?Genazino, WilhelmWilhelm Genazino wurde 1943 in Mannheim geboren, arbeitete zunächst als Journalist, später als Redakteur und Hörspielautor. Als Romanautor wurde er 1977 mit seiner 'Abschaffel'-Trilogie bekannt und gehört seither zu den wichtigsten deutschen Gegenwartsautoren. Für sein umfangreiches Werk wurde er mit zahlreichen Preisen geehrt, unter anderem erhielt er 1998 den Großen Literaturpreis der Bayerischen Akademie der Schönen Künste und 2004 den Georg-Büchner-Preis. 2007 wurde er mit dem Kleist-Preis ausgezeichnet, 2010 mit dem Rinke-Sprachpreis. 2011 wurde Genazino in die Akademie der Künste gewählt. 2013 erhielt er den Kasseler Literaturpreis für grotesken Humor, 2014 den Samuel-Bogumil-Linde-Preis für sein literarisches Werk. Wilhelm Genazino lebt in Frankfurt am Main.

Anbieter: yomonda
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Das Wachsfigurenkabinett (1924)
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 03/2020, Medium: DVD, Titel: Das Wachsfigurenkabinett (1924), Schauspieler: Veidt, Conrad // Jannings, Emil // Dieterle, Wilhelm, Verlag: Absolut Medien GmbH, Sprache: Deutsch // Arabisch // Chinesisch // Französisch // Italienisch // Portugiesisch // Russisch, Schlagworte: Schauspieler // Schauspielkunst // Farbfotografie // Fotografie // Photo // Photographie // Film // Kino // Andere darstellende Künste, Rubrik: Fotografie, Laufzeit: 80 Minuten, Reihe: ARTE EDITION, Gewicht: 109 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Schiller
0,10 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Der junge Friedrich Schiller beginnt sein Dichterleben mit einer dramatischen Flucht. Nach dem Sensationserfolg seines ersten Dramas Die Räuber desertiert er aus der Armee des Herzogs. Am Mannheimer Hof- und Nationaltheater empfängt man ihn anfangs freundlich, sein neues Stück Fiesko findet beim Intendanten Dalberg jedoch nur wenig Anklang. In dem erfolgreichen Schauspieler und Autoren August Wilhelm Iffland bekommt Schiller einen starken Konkurrenten um die Stelle des Hausautoren und wetteifert mit ihm um die Liebe derselben Frau. Die Lage des jungen Dichters wird immer bedrohlicher, er hat kein Geld, er leidet Hunger und wird schwer krank. Dennoch arbeitet er ohne Rücksicht auf seine Gesundheit fieberhaft für Anerkennung und Erfolg.

Anbieter: reBuy
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Das Wachsfigurenkabinett (1924)
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 03/2020, Medium: DVD, Titel: Das Wachsfigurenkabinett (1924), Schauspieler: Veidt, Conrad // Jannings, Emil // Dieterle, Wilhelm, Verlag: Absolut Medien GmbH, Sprache: Deutsch // Arabisch // Chinesisch // Französisch // Italienisch // Portugiesisch // Russisch, Schlagworte: Schauspieler // Schauspielkunst // Farbfotografie // Fotografie // Photo // Photographie // Film // Kino // Andere darstellende Künste, Rubrik: Fotografie, Laufzeit: 80 Minuten, Reihe: ARTE EDITION, Gewicht: 109 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
WTF 1770 - HÖLDERLIN // BEETHOVEN - Premiere
11,95 € *
zzgl. 5,95 € Versand

WTF 1770 - Hölderlin // BeethovenUraufführungPremiere Donnerstag, 4. Juni, 20.00 UhrWeitere Termine 11.*/12.*+/13./18.*/19.*/20./25.*/26.*/27. Juni und 2.*/3.* Juli, jeweils 20.00 Uhr Perfomance, Musik und Komposition: Konstantin Dupelius und Justus Wilcken Video-Performance: Wilhelm Rinke Im Zentrum dieser musiktheatralen Inszenierung stehen die beiden 1770 geborenen Jahrhundert-Künstler Hölderlin und Beethoven, deren Schaffen und Wirken nach der Relevanz fürs Heute, Hier & Jetzt untersucht werden. Beethoven hinterlässt über 700 Kompositionen. Seine Lieder wirken dabei oft blass, brav, bedeutungslos. Seine instrumentalen und sinfonischen Werke hingegen sind bahnbrechend, bis heute. Hölderlin, ebenfalls Jahrgang 1770, gilt als einer der bedeutendsten deutschen Literaten. Was wäre, hätten die beiden sich gekannt, was wäre, wenn Hölderlins Wahnsinn auf Beethovens Manie getroffen wäre? An diesem Abend wird das Schaffen Beethovens und Hölderlins nach Schnittmengen und Reibungsflächen durchleuchtet. Dabei stellt sich immer wieder die Frage, auf welchen Sockel Europa diese Künstler gestellt hat und woraus dieser eigentlich gemacht ist: Welcher Kunstbegriff wurde durch die beiden Künstler geprägt und inwieweit ist dieser bis heute noch gültig? Es entstehen stilimmanente klassische Kompositionen und ungewohnte avantgardistische Klänge, die genreübergreifend gebrochen werden und das Schaffen der Beiden zu einem neuen Gesamtkunstwerk verschmelzen lassen. Das Setup wird durch Live-Videos von Wilhelm Rinke erweitert. OMG Schubert sind Konstantin Dupelius und Justus Wilcken, die sich zur Aufgabe gemacht haben, das Lied & das Lied-Duo kompositorisch und performativ neu zu denken und zu interpretieren. Als Multiinstrumentalisten, Sänger, Schauspieler und Komponisten wirken sie u.a. bei den Salzburger Festspielen, am Theater Freiburg, Staatstheater Hannover, Schauspielhaus Düsseldorf und Schauspiel Stuttgart.In Kooperation mit: Hölderlin 2020 TübingenGefördert durch: Ilse und Dr. Horst Rusch-Stiftung * Einführung im Foyer ab 19.30 Uhr + Nachgespräch im Anschluss

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
WTF 1770 - HÖLDERLIN // BEETHOVEN
11,95 € *
zzgl. 5,95 € Versand

WTF 1770 - Hölderlin // BeethovenUraufführungPremiere Donnerstag, 4. Juni, 20.00 UhrWeitere Termine 11.*/12.*+/13./18.*/19.*/20./25.*/26.*/27. Juni und 2.*/3.* Juli, jeweils 20.00 Uhr Perfomance, Musik und Komposition: Konstantin Dupelius und Justus Wilcken Video-Performance: Wilhelm Rinke Im Zentrum dieser musiktheatralen Inszenierung stehen die beiden 1770 geborenen Jahrhundert-Künstler Hölderlin und Beethoven, deren Schaffen und Wirken nach der Relevanz fürs Heute, Hier & Jetzt untersucht werden. Beethoven hinterlässt über 700 Kompositionen. Seine Lieder wirken dabei oft blass, brav, bedeutungslos. Seine instrumentalen und sinfonischen Werke hingegen sind bahnbrechend, bis heute. Hölderlin, ebenfalls Jahrgang 1770, gilt als einer der bedeutendsten deutschen Literaten. Was wäre, hätten die beiden sich gekannt, was wäre, wenn Hölderlins Wahnsinn auf Beethovens Manie getroffen wäre? An diesem Abend wird das Schaffen Beethovens und Hölderlins nach Schnittmengen und Reibungsflächen durchleuchtet. Dabei stellt sich immer wieder die Frage, auf welchen Sockel Europa diese Künstler gestellt hat und woraus dieser eigentlich gemacht ist: Welcher Kunstbegriff wurde durch die beiden Künstler geprägt und inwieweit ist dieser bis heute noch gültig? Es entstehen stilimmanente klassische Kompositionen und ungewohnte avantgardistische Klänge, die genreübergreifend gebrochen werden und das Schaffen der Beiden zu einem neuen Gesamtkunstwerk verschmelzen lassen. Das Setup wird durch Live-Videos von Wilhelm Rinke erweitert. OMG Schubert sind Konstantin Dupelius und Justus Wilcken, die sich zur Aufgabe gemacht haben, das Lied & das Lied-Duo kompositorisch und performativ neu zu denken und zu interpretieren. Als Multiinstrumentalisten, Sänger, Schauspieler und Komponisten wirken sie u.a. bei den Salzburger Festspielen, am Theater Freiburg, Staatstheater Hannover, Schauspielhaus Düsseldorf und Schauspiel Stuttgart.In Kooperation mit: Hölderlin 2020 TübingenGefördert durch: Ilse und Dr. Horst Rusch-Stiftung * Einführung im Foyer ab 19.30 Uhr + Nachgespräch im Anschluss

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
WTF 1770 - HÖLDERLIN // BEETHOVEN
11,95 € *
zzgl. 5,95 € Versand

WTF 1770 - Hölderlin // BeethovenUraufführungPremiere Donnerstag, 4. Juni, 20.00 UhrWeitere Termine 11.*/12.*+/13./18.*/19.*/20./25.*/26.*/27. Juni und 2.*/3.* Juli, jeweils 20.00 Uhr Perfomance, Musik und Komposition: Konstantin Dupelius und Justus Wilcken Video-Performance: Wilhelm Rinke Im Zentrum dieser musiktheatralen Inszenierung stehen die beiden 1770 geborenen Jahrhundert-Künstler Hölderlin und Beethoven, deren Schaffen und Wirken nach der Relevanz fürs Heute, Hier & Jetzt untersucht werden. Beethoven hinterlässt über 700 Kompositionen. Seine Lieder wirken dabei oft blass, brav, bedeutungslos. Seine instrumentalen und sinfonischen Werke hingegen sind bahnbrechend, bis heute. Hölderlin, ebenfalls Jahrgang 1770, gilt als einer der bedeutendsten deutschen Literaten. Was wäre, hätten die beiden sich gekannt, was wäre, wenn Hölderlins Wahnsinn auf Beethovens Manie getroffen wäre? An diesem Abend wird das Schaffen Beethovens und Hölderlins nach Schnittmengen und Reibungsflächen durchleuchtet. Dabei stellt sich immer wieder die Frage, auf welchen Sockel Europa diese Künstler gestellt hat und woraus dieser eigentlich gemacht ist: Welcher Kunstbegriff wurde durch die beiden Künstler geprägt und inwieweit ist dieser bis heute noch gültig? Es entstehen stilimmanente klassische Kompositionen und ungewohnte avantgardistische Klänge, die genreübergreifend gebrochen werden und das Schaffen der Beiden zu einem neuen Gesamtkunstwerk verschmelzen lassen. Das Setup wird durch Live-Videos von Wilhelm Rinke erweitert. OMG Schubert sind Konstantin Dupelius und Justus Wilcken, die sich zur Aufgabe gemacht haben, das Lied & das Lied-Duo kompositorisch und performativ neu zu denken und zu interpretieren. Als Multiinstrumentalisten, Sänger, Schauspieler und Komponisten wirken sie u.a. bei den Salzburger Festspielen, am Theater Freiburg, Staatstheater Hannover, Schauspielhaus Düsseldorf und Schauspiel Stuttgart.In Kooperation mit: Hölderlin 2020 TübingenGefördert durch: Ilse und Dr. Horst Rusch-Stiftung * Einführung im Foyer ab 19.30 Uhr + Nachgespräch im Anschluss

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot