Angebote zu "Zeit" (848 Treffer)

Chinas Schauspiel. Nah am Nerv.
64,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Lange war die Rede vom Aufschwung Chinas, unterlegt mit beeindruckenden Zuwachsraten. Das neue Selbstbewusstsein führte dann zum Anspruch auf Augenhöhe mit den sogenannten globalen Supermächten. Gegenwärtig sinkt die Scheu, auszusprechen, die neue Weltordnung könnte gewaltsam entschieden werden. In Anbetracht dieses bedrohlichen Wahnsinns der Mächtigen müssen sich alle berufen fühlen, mitzureden, und jenes dafür notwendige Interesse und Wissen bezüglich China jenseits von Stereotypisierung, medialen Plattitüden und Manipulation zu entdecken. Theater war und ist eine privilegierte Kunstform, die Menschen, die Zeit und ihre Probleme zu benennen und zu diskutieren - Gegenrede zu wagen. In diesem Band liegen Werke von Zhou Shen und Liu Lu, Yao Yuan, Gao Xingjian, Guo Shixing, Lin Weiran, Huang Jisu vor. Die besten chinesischen Dramen der letzten Jahre. Sie ermöglichen ein immens breites Verständigungsfeld für Fremdheit und Nähe, besondere geschichtliche Bedingungen, eine beglückende oder überfordernde Gegenwart, bis hin zu Versprechungen oder Ängsten der Zukunft. Die Auseinandersetzung mit traditionellen Überlieferungen von Erfahrung und dem Denken moderner Chinesen bereichert in ihrer Unterschiedlichkeit, sie führt aber früher oder später auch zur Erkenntnis, dass die großen Themen von Leben, Tod und Liebe wie auch die alltäglichen Mühen und Freuden so anders nicht sind als für Leserinnen und Leser hierzulande. Ein Grund mehr für Respekt und Freundschaft.

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Various - Schauspieler singen Tucholsky
15,95 €
Sale
13,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

1-CD mit 24-seitigem Booklet, 21 Einzeltitel, Spieldauer ca. 54 Minuten. Gert Wilden Er stammt aus Nord-Mähren und heißt eigentlich Gert Wychodil . Seinen 80. Geburtstag feiert am 15. April aber Gert Wilden . An der Prager Musikhochschule lernte er sein Handwerk – Kompositionslehre und Dirigieren – bereits während dieser Ausbildung leitete er außerdem das Tanzorchester des ´Reichssenders Böhmen´ in Prag. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde er Assistent des berühmten UFA-Komponisten Werner Richard Heymann , der Kontakt zum Film war damit für ihn hergestellt. Zu Wildens eigenen Arbeiten gehörten anfangs diverse Abenteuerstreifen, in den 60er Jahren folgten Musiken für zahlreiche Krimis. Auch im Wildwest-Genre war Wilden eine feste Größe, wenn es um den guten Ton ging. Fest mit seinem Namen verbunden sind ferner die ´Schulmädchen-Report´-Filme, die damals für volle Kinos sorgten. Viele Filmstars betreute Wilden auch bei deren Ausflügen ins Gesangsfach. So machte er zahlreiche Plattenaufnahmen mit Größen wie Heinz Rühmann , Hildegard Knef , Elke Sommer , Zarah Leander , Johannes Heesters und Hans Albers . Der ehemalige Leiter des Tanzorchesters des Bayerischen Rundfunks (1961 bis 1964) ist bis in die Neuzeit aktiv geblieben – in Form der Beteiligung an populären, lange laufenden Reihen wie ´Erkennen Sie die Melodie?´, ´Das Sonntagskonzert´ und ´Achtung, Klassik!´. Für insgesamt rund 60 Spielfilme und über 300 LPs/CDs hat der Mann die Musik geliefert. Das Chanson hat´s hierzulande ziemlich schwer. Keine Kunstform für sich, wie es im benachbarten Frankreich hoch in Ehren gehalten, von Zeit zu Zeit weiterentwickelt und erneuert wird, fristet es im deutschen Sprachraum ein eher bescheidenes Dasein: Kaum hitverdächtig, weil chancenlos im Wettstreit mit dem tiefstapelnden Schlager, wird es zumeist als Appendix des Kabaretts abgetan. Dabei gibt es auch hierzulande genügend talentierte Interpreten, die sich dem Chanson, und ganz besonders dem literarischen, mit Haut und Haaren verschrieben haben. Und einigen von ihnen gelang sogar, wie das Beispiel Hildegard Knef zeigt, den engen Rahmen zu sprengen, in den man hierzulande das kleine Lied verbannt hat. Andere halten sich mehr an die Vorbilder, die in den hochgerühmten zwanziger Jahren Maßstäbe setzten: Friedrich Hollaender , Erich Kästner und Kurt Tucholsky . Besonders Kurt Tucholsky wurde in den ersten Nachkriegs-Jahrzehnten wieder neu entdeckt, der streitbare Polit-Poet, der liebenswerte Ironiker, der zartbesaitete, scharfzüngige Chronist seiner Zeit, dem zeitlose Verse gelangen, die heute noch ´funktionieren´ und sein Publikum finden. Vor allem da, wo sie sich hart an der politisch-gesellschaftlichen Wirklichkeit reiben oder sich dem immergrünen Thema der zwischenmenschlichen Mann-Frau-Beziehung, der ´Beziehungskiste´ widmen. Gert Wilden , einer der vielseitigsten deutschen Filmmusik-Komponisten und Arrangeure der Nachkriegszeit, hat vor Jahrzehnten viele dieser Lieder fürs Fernsehen reanimiert und zu manchem bekannten Tucholsky-Text eine neue Melodie geschrieben. Die Mehrzahl der Schauspieler, die er für dieses Projekt gewinnen konnte, gehören zum Besten, was die deutschsprachige Bühne seinerzeit zu bieten hatte, andere haben sich auch im Kabarettkeller behaupten können. Es gibt ein Wiederhören mit Ingrid van Bergen , Louise Martini , Maria Sebald , Hanne Wieder , Christine Wodetzky , Rolf Boysen , Hans Korte , Hannes Messemer , Günter Pfitzmann und Michael Rehberg . Hannes Messemer : Heute zwischen Gestern und Morgen Günter Pfitzmann : Parteimarsch der Parteilosen Ingrid van Bergen , Louise Martini , Maria Sebaldt : Lamento Maria Sebaldt : Die Nachfolgerin Ingrid van Bergen : Die geschiedene Frau Louise Martini : Eine Frau denkt Günter Pfitzmann : Ideal und Wirklichkeit Hanne Wieder : Einigkeit und Recht und Freiheit Günter Pfitzmann : An die Berlinerin Louise Martini , Maria Sebaldt , Hanne Wieder , Günter Pfitzmann , Rolf Boysen , Klaus Schwarzkopf : Werbekunst Hans-Michael Rehberg : Sie schläft Günter Pfitzmann : Mutterns Hände Hannes Messemer : Bürgerliches Zeitalter Günter Pfitzmann : Arbeit tut not Günter Pfitzmann : Bürgerliche Wohltätigkeit Hannes Messemer : Deutsche Pleite Rolf Boysen : Eine Frage Ingrid van Bergen : Olle Germanen Klaus Schwarzkopf , Hannes Messemer , Herbert Mensching : Duo, dreistimmig Christine Wodetzky , Hans Korte : Justitia schwoft Christine Wodetzky , Günter Pfitzmann , Hans Korte : Das Lied vom Kompromiß

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 19.02.2019
Zum Angebot
Schauspielen - Theorie als eBook Download von B...
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(8,99 € / in stock)

Schauspielen - Theorie: Bernd Stegemann

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 25.06.2019
Zum Angebot
Schauspielen. Lektion 3+4 als Buch von
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Schauspielen. Lektion 3+4:Band 1: Theorie. Band 2: Ausbildung

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.06.2019
Zum Angebot
Wir waren furchtbar gute Schauspieler, 2 Audio-CDs
16,45 € *
ggf. zzgl. Versand

Das EHEPROTOKOLL von Scott und Zelda FITZGERALD - Weltweite Erstveröffentlichung Sie waren das wohl glamouröseste Paar ihrer Zeit, Ikonen der Lost Generation, skandalumwittert und skandalträchtig. Er, Scott, berühmter Autor des ´´Großen Gatsby´´, aber fest in einer Schaffenskrise und zutiefst verunsichert. Sie, Zelda, mittelmäßige Malerin und Tänzerin, begabte, aber heimlich schreibende Autorin. Beide alkohol- und streitsüchtig. Ihre Ehe mündet nach mehreren Jahren in einer zermürbenden Hassliebe, in der sich heftige Liebesbekundungen mit derben Verbalattacken abwechseln, immer begleitet von schweren gegenseitigen Vorwürfen. 1933 treffen sich die beiden mit ihrem Psychiater Dr. Rennie. Doch statt der erhofften Versöhnung legt das Gespräch die Tiefen einer Beziehung offen, die geprägt ist von profaner Egozentrik und einem verzweifelten Konkurrenzkampf ... (2CD, Laufzeit: 1h 49)

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Zeit der Zärtlichkeit
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Mittelpunkt stehen zwei Frauen: Mutter (Shirley MacLaine) und Tochter (Debra Winger), deren Beziehung über 30 Jahre hinweg beschrieben wird. Glück, Missverständnisse und viel Gefühl kennzeichnen in allen Abstufungen den Verlauf dieser Hassliebe, die den Zuschauer zum Lachen und zum Weinen bringt. Jack Nicholson als Breedlove beweist in diesem Film erneut, dass er einer der besten Schauspieler unserer Zeit ist. Missverständnisse und Meinungsverschiedenheiten gehören zum Alltag der dominanten Mutter Aurora Greenway (Shirley MacLaine), die ihrer dickköpfigen Tochter Emma (Debra Winger) aber ungewöhnlich innig verbunden ist. Jack Nicholson sorgt als versoffener Nachbar, Schürzenjäger und Ex-Astronaut für hinreißende Situationskomik und Danny DeVito, John Lithgow und Jeff Daniels machen die ultimative Starbesetzung komplett.

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Im Atem der Zeit
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Tod des Komponisten und Literaten Ernst Krenek jährt sich 2011 zum 20. Mal. Aus diesem Anlass veröffentlicht Braumüller die monumentale Autobiografie des gebürtigen Wieners. Kreneks zwischen 1942 und 1952 entstandene Autobiografie Im Atem der Zeit. Erinnerungen an die Moderne war lange Zeit vergriffen und ist nun endlich wieder erhältlich. Das über 1000-seitige Werk, in dem er sein Leben in Europa bis 1938 detailreich, zum Teil ironisch, manchmal boshaft, aber immer sehr genau schildert, versammelt die gesamte europäische intellektuelle und künstlerische Elite. Pointierte Anekdoten mit Protagonisten wie Theodor W. Adorno, Alban Berg, Hanns Eisler, Oskar Kokoschka oder Alma Mahler-Werfel wechseln ab mit feinspürigen Betrachtungen über Musik, Kunst und Politik und erlauben einen einzigartigen Einblick in die kulturelle Blütezeit der Zwanziger- und Dreißigerjahre. Pflichtlektüre für alle, die an dieser Epoche interessiert sind. Zeitgleich erscheint ein Hörbuch mit Auszügen aus Im Atem der Zeit, gelesen von Cornelius Obonya, der 2010 vom ORF zum Schauspieler des Jahres gewählt und 2011 mit dem Salzburger Stier ausgezeichnet wurde. Die spannendsten Passagen kompakt auf sechs CDs!

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Zeit, sich einzumischen
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

An vielen Orten dieser Welt gehen die Menschen heute zu Tausenden auf die Straßen. Sie protestieren gegen die Arroganz und Willkür von Finanzjongleuren und korrupten Politikern. Und sie fordern mehr Mitspracherechte ein. Die Bürger des 21. Jahrhunderts sind, nicht zuletzt aufgrund der digitalen Revolution, so informiert und wissend wie keine Generation vor ihnen. Das macht neue Formen der Teilhabe möglich - und notwendig. Benötigen unsere politischen Strukturen einen Relaunch? Welche Anforderungen müssen sie erfüllen, um den Herausforderungen des 21. Jahrhunderts gewachsen zu sein? Der langjährige Chef von Greenpeace International, der Physiker Dr. Gerd Leipold, hat jahrelang - im Kampf mit den Mächtigen aus Wirtschaft und Politik wie Steve Jobs und Wladimir Putin - für eine lebenswerte Welt gekämpft. Gemeinsam mit dem Schauspieler Walter Sitter, einem Hauptakteur im ´´Zeitenwandel´´ Baden-Württembergs, hat er sich jetzt auf eine Reise begeben. Sie sprechen mit Wikileaks-Aktivisten, Wissenschaftlern und Journalisten. Mit Künstlern, Aktivisten, Managern. Und mit Politikern wie Griechenlands Ex-Premier Papandreou, Islands Ex-Präsidentin Vigdis Finnbogadóttir oder Reykjaviks Bürgermeister Jón Gnarr. Die Eindrücke ihrer Begegnungen mischen sich mit Autobiografischem. Und verdichten sich zu einer faszinierenden Bestandsaufnahme der Herausforderungen, die sich unserer Zivilgesellschaft im 21. Jahrhundert stellen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Alte Zeit und neue Zeit als Buch von August Wil...
109,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Alte Zeit und neue Zeit:Ein Schauspiel in 5 Aufzügen A. W. Ifflands theatralische Werke. Reprint 2019 August Wilhelm Iffland

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.06.2019
Zum Angebot